Über uns

DEU

Was als eine Party bei uns in der Wohnung angefangen hat ist mittlerweile so gewachsen das wir dieses Fest organisieren wollten: Fest der Toten – Día de Muertos.  Die Identität einer Person definiert sich nicht durch einen Reisepass oder Nationalität sonder durch die Kultur die man erlebt im Alltag. Und letztendlich die Kultur gehört uns alle weltweit.

Das Fest der Toten wird in Mexiko auf einer besonderen Art und Weise gefeiert und an diesem Tag werden wir daran erinnert wie vergänglich und wertvoll das Leben ist.

Wir freuen uns die Erfolge ab diesem Jahr 2017 zu erleben. Ab diesem Jahr rechnen wir mit der Unterstützung und Kooperation von Berenice Becerril, verantwortlich für das Kunstprojekt Gemischte Tüte der Integrationsagentur der Stadtteil-Schule Dortmund e.V.
Diese Veranstaltung wird finanziell von dem Kulturbüro der Stadt Dortmund, Projektspeicher, Iberoamerikakreis in der Auslandsgesellschaft und Dietrich-Keuning- Haus unterstützt.

ESP

Lo que inició como una fiesta entre amigos, en casa, ha crecido hasta llegar a ser nuestro Festival de Dia de Muertos Dortmund.  La identidad de las personas se define no por su pasaporte ni nacionalidad, sino por su cultura, las formas, usos y costumbres del lugar de donde uno proviene, que finalmente pertenecen a toda la humanidad.  El Dia de Muertos se celebra en México de forma particular y es ésta una fecha que nos recuerda lo efímero y precioso que es la vida.

Lo que nos motivó a Virginia Novarin y Josué Partida ha iniciar este festival fue la riqueza de la fiesta y el motivo mismo.  Es una forma de ver la muerte digna de compartir.

A partir de este año 2017 contamos con el apoyo de Berenice Becerril, responsable del proyecto “Gemischte Tüte” de la Agencia de Integración de Stadtteil-Schule Dortmund e.V.
Este proyecto cuenta con el apoyo financiero de Kulturbüro Dortmund, Projektspeicher, Iberoamerikakreis y Dietrich-Keuning- Haus.